DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verbraucherorientiert bedeutet vertrauenswürdig
Wir sorgen für Ihr Recht. Sie kaufen sicherer.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
IM ONLINE-SHOP SCRAPON.DE

INHALTSVERZEICHNIS:
1. Allgemeine Bestimmungen
2. Grundlagen der Datenverarbeitung
3. Zweck, Grundlage, Zeitraum und Umfang der Datenverarbeitung im Online-Shop
4. Empfänger von Daten im Online-Shop
5. Profilerstellung im Online-Shop
6. Rechte der betroffenen Person
7. Cookies im Online-Shop, Betriebsdaten und Analytik
8. Schlussbestimmungen


1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN


1.1. Diese Datenschutzerklärung des Online-Shops ist informativ und stellt keine Verpflichtungen für Dienstleistungsempfänger oder für Kunden des Online-Shops dar. Die Datenschutzerklärung enthält vor allem Grundregeln über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen im Online-Shop, einschließlich der Grundsätze, Ziele und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Rechte der betroffenen Personen, sowie auch Informationen im Bereich der Anwendung von Cookies und Analyse-Tools im Online-Shop.

1.2. Der Verantwortliche der über den Online-Shop erhobenen personenbezogenen Daten sind die Gesellschafter, die eine gemeinsame Geschäftstätigkeit in Anlehnung an Vertrag einer zivilrechtlichen Gesellschaft unter dem Namen ARTESANIA SPÓŁKA CYWILNA TOMASZEK ŁUKASZ, MAŁASZUK PAWEŁ KRZYSZTOF führen (Geschäftsadresse und Zustellungsadresse: ul. Tysiąclecia 36, 05-400 Otwock), USt-IdNr. 5322043064, REGON 145927463, E-Mail-Adresse: kontakt@scrapon.de: d.h. ŁUKASZ TOMASZEK, eingetragen als Unternehmer in Zentraler Gewerberegister-Auskunft der Republik Polen, die vom für Wirtschaft zuständigen Minister im teleinformatischen System geführt ist, mit USt-IdNr.: 5321665088, REGON: 142737101, Adresse: Ul. Tysiąclecia 36, 05-400 Otwock, und PAWEŁ MAŁASZUK, eingetragen als Unternehmer in Zentraler Gewerberegister-Auskunft der Republik Polen, die vom für Wirtschaft zuständigen Minister im teleinformatischen System geführt ist, mit USt-IdNr.: 5321657143, REGON: 141768803, Adresse: ul. Tysiąclecia 36, 05-400 Otwock, die im Folgenden gemeinsam als „Verantwortlicher“ genannt sind und die zugleich Dienstleistungserbringer des Online-Shops und Verkäufer sind.

1.3. Die personenbezogenen Daten im Online-Shop werden vom Verantwortlichen in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht verarbeitet, insbesondere in Übereinstimmung mit der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), im Folgenden als DSGVO bezeichnet. Amtliche Fassung der DSGVO-Verordnung: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679

1.4. Die Nutzung des Online-Shops, einschließlich Einkäufe, ist freiwillig. Ebenso ist es freiwillig, personenbezogene Daten durch den Dienstleistungsempfänger oder den Kunden des Online-Shops anzugeben, vorbehaltlich zweier Ausnahmen: (1) Abschluss von Verträge mit Verantwortlichen - Werden in den auf der Website und in den Bestimmungen des Onlineshops und den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Fällen sowie in den angegebenen Bereichen keine personenbezogenen Daten angegeben, die erforderlich sind, um den Kaufvertrag oder den Vertrag zur Erbringung elektronischer Dienstleistungen mit dem Verantwortlichen abzuschließen und auszuführen, kann dieser Vertrag nicht abgeschlossen werden. Die Angabe personenbezogener Daten ist in diesem Fall eine vertragliche Verpflichtung, und wenn die betroffene Person eine bestimmte Vereinbarung mit dem Verantwortlichen abschließen möchte, ist sie zur Angabe der erforderlichen Daten verpflichtet. Der zum Vertragsabschluss erforderliche Datenumfang ist jeweils zuvor auf der Website des Online-Shops und in den Online-Shop-Bestimmungen angegeben. (2) gesetzliche Verpflichtungen des Verantwortlichen - Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist eine gesetzliche Anforderung, die sich aus den allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen ergibt, nach denen der Verantwortliche verpflichtet ist, personenbezogene Daten zu verarbeiten (z. B. Datenverarbeitung zum Zwecke der Führung von Steuer- oder Geschäftsbüchern), wobei deren Nichtangabe den Verantwortlichen an der Erfüllung dieser Aufgaben hindert.

1.5. Der Verantwortliche achtet besonders darauf, die Interessen der Personen zu schützen, deren personenbezogene Daten er verarbeitet, und ist insbesondere dafür verantwortlich und stellt sicher, dass die von ihm erhobenen Daten: (1) in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeitet werden; (2) für festgelegte rechtmäßige Zwecke gesammelt und nicht weiter verarbeitet werden, was mit diesen Zwecken unvereinbar ist; (3) sachlich korrekt und angemessen in Bezug auf die Zwecke zur Verwendung kommen, für die sie verarbeitet werden; (4) in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung von Personen ermöglicht, auf die sie sich beziehen, nicht länger jedoch, als es für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist und (5) in einer Art und Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit personenbezogener Daten, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung durch entsprechende technische oder organisatorische Maßnahmen gewährleistet.

1.6. Unter Berücksichtigung der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung sowie des Risikos der Verletzung der Rechte oder Freiheiten natürlicher Personen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos ergreift der Verantwortliche geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die Verarbeitung gemäß dieser Verordnung durchzuführen und dies nachweisen zu können. Diese Maßnahmen werden überprüft und erforderlichenfalls aktualisiert. Der Verantwortliche verwendet technische Mittel, um die Erfassung und Änderung von auf elektronischem Wege übermittelten personenbezogenen Daten durch unbefugte Personen zu verhindern.

1.7. Alle Wörter, Ausdrücke und Akronyme, die in dieser Datenschutzerklärung vorkommen und mit einem Großbuchstaben beginnen (z. B. Verkäufer, Online-Shop, Elektronischer Dienst), sind gemäß ihrer Definition in den Online-Shop-Bestimmungen auf der Website des Online-Shops zu verstehen.


2. GRUNDLAGEN DER DATENVERARBEITUNG


2.1. Der Verantwortliche ist berechtigt, personenbezogene Daten in den Fällen zu verarbeiten, wo - und soweit - zumindest eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: (1) die betroffene Person hat zu einem oder zu mehreren bestimmten Zwecken ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegeben ; (2) die Verarbeitung ist erforderlich, um einen Vertrag zu erfüllen, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder um auf Ersuchen der betroffenen Person vor Abschluss des Vertrags Maßnahmen zu ergreifen; (3) die Verarbeitung ist erforderlich, die rechtliche Verpflichtung des Verantwortlicher zu erfüllen; oder (4) die Verarbeitung ist für die Zwecke erforderlich, die sich aus berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten ergeben, mit Ausnahme von Situationen, in denen die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, Vorrang vor diesen Interessen haben, insbesondere wenn die betroffene Person ein Kind ist.

2.2. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen erfordert jeweils mindestens einen der in Punkt 2.1 der Datenschutzerklärung genannten Gründe. Die konkreten Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Dienstleistungsempfängern und Kunden des Online-Shops durch den Verantwortlichen werden im nächsten Abschnitt der Datenschutzerklärung angegeben - in Bezug auf einen bestimmten Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen.


3. ZWECK, GRUNDLAGE, ZEITRAUM UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG IM ONLINE-SHOP


3.1. Der Zweck, die Grundlage, der Zeitraum und der Umfang sowie die Empfänger der vom Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten ergeben sich jedes Mal aus Maßnahmen, die ein bestimmter Dienstleistungsempfänger oder ein Kunde im Online-Shop ergriffen hat. Wenn der Kunde beispielsweise beschließt, Einkäufe im Online-Shop zu tätigen und statt eines Kurierpakets eine personenbezogene Abholung des gekauften Produkts wählt, werden seine personenbezogenen Daten zur Ausführung des abgeschlossenen Kaufvertrags verarbeitet, aber sie werden dem Spediteur, der die Lieferung auf Anforderung des Verantwortlichen ausführt, jedoch nicht mehr zur Verfügung gestellt.

3.2. Der Verantwortliche kann personenbezogene Daten im Online-Shop aus folgenden Gründen in bestimmten Zeiträumen und in folgenden Bereichen für folgende Zwecke verarbeiten:


4. EMPFÄNGER VON DATEN IM ONLINE-SHOP


4.1. Für das ordnungsgemäße Funktionieren des Online-Shops, einschließlich der Durchführung abgeschlossener Kaufverträge, ist es erforderlich, dass der Verantwortliche die Dienste externer Stellen (wie zum Beispiel Softwareanbieter, Kurier oder Zahlungsdienstleister) in Anspruch nimmt. Der Verantwortliche nutzt nur die Dienste solcher Auftragsverarbeiter, die ausreichende Garantien für die Umsetzung der entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen bieten, damit die Verarbeitung den Anforderungen der DSGVO-Verordnung entspricht und die Rechte der betroffenen Personen schützt.

4.2. Der Verantwortliche kann personenbezogene Daten in ein Drittland übermitteln, wobei der Verantwortliche sicherstellt, dass in einem solchen Fall ein angemessenes Schutzniveau in Bezug auf den Staat gewährleistet ist - gemäß der DSGVO-Verordnung und die betroffene Person die Möglichkeit hat, eine Kopie seiner Daten zu erhalten. Der Verantwortliche übermittelt erhobene personenbezogene Daten nur in dem Fall und in dem Umfang, der zur Erreichung eines bestimmten Zwecks der Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung erforderlich ist.

4.3. Die Übermittlung von Daten durch den Verantwortlichen erfolgt nicht in jedem Fall und nicht an alle in der Datenschutzerklärung angegebenen Empfänger oder Kategorien von Empfängern - der Verantwortliche stellt Daten nur zur Verfügung, wenn dies zum Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist und nur in dem dazu erforderlichen Umfang. Wenn der Kunde beispielsweise eine persönliche Sammlung verwendet, werden seine Daten an den Spediteur, der mit dem Verantwortlichen zusammenarbeitet, nicht übermittelt.

4.4. Die personenbezogenen Daten von Dienstleistungsempfängern und Kunden des Online-Shops können an folgende Empfänger oder Empfängerkategorien übermittelt werden:

4.4.1. Frachtführer / Spediteure / Kurier-Broker - Im Falle eines Kunden, der den Online-Shop mit der Methode der Zustellung des Produkts per Post oder Kurier nutzt, stellt der Verantwortliche die gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden dem ausgewählten Frachtführer, Spediteur oder Vermittler, der den Versand im Auftrag des Verantwortlichen ausführt, zur Verfügung ,soweit dies zur Zustellung des Produkts an den Kunden erforderlich ist.

4.4.2. Stellen, die Zahlungen elektronisch oder mit Kreditkarte abwickeln - Im Falle eines Kunden, der den Online-Shop mit einer elektronischen Zahlungsmethode oder per Zahlkarte nutzt, stellt der Verantwortliche die gesammelten persönlichen Daten des Kunden einer ausgewählten Stelle zur Verfügung, die die oben genannten Zahlungen im Online-Shop im erforderlichen Umfang auf Anfrage des Verantwortlichen abwickelt, um vom Kunden getätigte Zahlungen abzuwickeln.

4.4.3. Kreditgeber / Leasinggeber - Im Falle eines Kunden, der den Online-Shop zur Zahlung im Ratensystem oder zur Leasingzahlung nutzt, stellt der Verantwortliche dem ausgewählten Kreditgeber oder Leasinggeber die vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten zur Verfügung, die die oben genannten Zahlungen im Online-Shop unterstützen, sofern dies für die Abwicklung der vom Kunden geleisteten Zahlungen erforderlich ist.

4.4.4. Lieferanten des Meinungsumfragesystems - Im Falle eines Kunden, der zugestimmt hat, eine Stellungnahme zum abgeschlossenen Kaufvertrag abzugeben, übermittelt der Verantwortliche die vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten an eine ausgewählte Stelle und stellt auf Anfrage des Verantwortlichen ein Umfragesystem zur Verfügung, das den abgeschlossenen Kaufvertrag im Online-Shop zum Ausdruck bringt, soweit dies zur Abgabe einer Stellungnahme durch das Meinungsumfragesystem erforderlich ist.

4.4.5. Dienstleister, die dem Verantwortlichen technische, IT- und organisatorische Lösungen zur Verfügung stellen, die es dem Verantwortlichen ermöglichen, Geschäftsaktivitäten durchzuführen, einschließlich des Online-Shops und der über ihn bereitgestellten elektronischen Dienste (insbesondere Computer-Softwareanbieter, die einen Online-Shop, einen E-Mail- und Hosting-Anbieter sowie einen Softwareanbieter für die Unternehmensverwaltung und den technischen Support für den Verantwortliche betreiben) - Der Verantwortliche gibt die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden nur in dem Fall an einen ausgewählten Lieferanten weiter, in dem dies erforderlich ist, um einen bestimmten Zweck der Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung zu erreichen.

4.4.6. Anbieter von Buchhaltungs-, Rechts- und Beratungsdienstleistungen, die dem Verantwortlichen buchhalterische, rechtliche oder beratende Unterstützung anbieten (insbesondere ein Rechnungsbüro, eine Anwaltskanzlei oder ein Inkassounternehmen) - Der Verantwortliche gibt die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden nur in dem Fall an einen ausgewählten Lieferanten weiter, in dem dies erforderlich ist, um einen bestimmten Zweck der Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung zu erreichen.

5. PROFILERSTELLUNG IM ONLINE-SHOP

5.1. Die DSGVO-Verordnung verpflichtet den Verantwortlichen, über die automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich der Profilerstellung, gemäß Artikel 22, Abs. 1 und 4 der DSGVO zu informieren, und - zumindest in diesen Fällen - wichtige Informationen über Grundsätze des Treffens von Entscheidungen sowie über Bedeutung und Folgen einer solchen Verarbeitung für die Person, welche die Daten betreffen, bereitzustellen. In Anbetracht dessen, stellt der Verantwortliche in diesem Punkt der Datenschutzbestimmungen Informationen bereit, welche die mögliche Profilierung betreffen.

5.2. Der Verantwortliche kann die Profilerstellung für Direktmarketingzwecke im Online-Shop verwenden, aber die vom Verantwortlichen auf dessen Grundlage getroffenen Entscheidungen betreffen nicht den Abschluss oder die Ablehnung eines Kaufvertrags oder die Möglichkeit der Nutzung elektronischer Dienste im Online-Shop. Die Verwendung der Profilerstellung im Online-Shop kann beispielsweise dazu führen, dass eine bestimmte Person einen Rabatt erhält, dass ein Rabattcode gesendet , an nicht abgeschlossene Einkäufe erinnert , ein Produktangebot gesendet wird, das den Interessen oder Vorlieben einer bestimmten Person entspricht oder das bessere Konditionen als das Standardangebot im Online-Shop bietet. Trotz Profilerstellung kann eine Person frei entscheiden, ob sie den auf diese Weise erhaltenen Rabatt oder bessere Konditionen nutzen und im Online-Shop einkaufen möchte.

5.3. Die Profilerstellung im Online-Shop basiert auf einer automatischen Analyse oder Prognose des Verhaltens einer bestimmten Person auf der Website des Online-Shops, z. B. durch Hinzufügen eines bestimmten Produkts zum Warenkorb, Durchsuchen einer bestimmten Produktseite im Online-Shop oder durch Analysieren des vorherigen Einkaufsverlaufs im Online-Shop. Voraussetzung für eine solche Profilerstellung ist, dass der Verantwortliche über personenbezogene Daten dieser Person verfügt, um an sie z.B. einen Rabattcode schicken zu können.

5.4. Die betroffene Person hat das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf der automatischen Verarbeitung beruht, u.a. der Profilierung und gegenüber dieser Person Rechtswirkungen hervorruft oder auf diese auf ähnliche Art und Weise erheblichen Einfluss hat.

 

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel